Rabenkräuter

Rabenkräuter
Rabenkräuter

Der Hof Rabenstein: Vom Kindertraum zur Wirklichkeit

Hier ist die Geschichte wie mein Mann und ich den Hof Rabenstein gekauft haben. Ich wurde nicht als Mikrobauer oder Kräuterfrau geboren sondern hatte einfach Glück.

Manchmal häufen sich die Zufälle, gestern Abend hat mich meine Tochter gefragt ob ich immer schon Mama werden wollte. Heute lädt mich eine liebe Freundin dazu ein bei der Blogparade von Lemondays zum Thema Träume mitzumachen…

Ein alter Traum von Anfang an

Als ich ein Kind war habe ich zusammen mit meiner Cousine das Buch von John Seymour „Vom Leben auf dem Lande“ gelesen. Wir waren uns einig das machen wir. Natürlich hat uns Mädchen damals keiner ernst genommen, die anderen Mädchen in unserem Alter wollten Krankenschwester oder Model werden.

Trotzdem hat jetzt jede von uns ein Leben ganz anders als wir es uns als Kinder erträumt haben und doch eines haben wir eines gemeinsam inzwischen lebt jede von uns auf ihrem eigenen Bauernhof.

Man wird als Bauer geboren, aber man wird es nicht

Eines habe ich schnell begriffen in Österreich gibt es Gesetze und man kauft nicht einfach so einen kleinen Bauernhof um dort Hühner, Schweine und zwei Ziegen zu halten. Das rentiert sich nicht, so läuft die industrielle Landwirtschaft heutzutage nicht, so etwas gibt es eigentlich auch gar nicht mehr und wenn dann kann man es nicht bezahlen.

Wenn ein Hof verkauft wird, werden andere Bauern bevorzugt, das heißt Ständeschutz. Noch Wochen nach dem erfolgreichen Angebot kann als nicht Landwirt ein anderes niedrigeres Angebot deines schlagen. Kurz so ein Hofkauf für Nichtbauern ist kompliziert, denn Bauernland soll in Bauernhand bleiben.

Ein Leben wie jedes andere

Ich wurde älter und habe den Traum vom einfachen Leben selber vergessen, habe studiert und gelernt, meinen Mann kennengelernt und eines Tages war es soweit wir haben ein Haus gesucht

Etwas Realistisches nicht das wovon wir beide als Kinder geträumt haben, aber etwas das wir tatsächlich verwirklichen könnten. Wir haben so viele Häuser angeschaut, dass ich sie gar nicht mehr zählen kann. Immer abgewogen, gibt es da wenigstens genug Platz für einen Garten? Passt zumindest ein Baum auf das Grundstück? Wäre vielleicht ein Wald in der Nähe?

Eines Tages haben wir dabei tatsächlich so einen kleinen Hof gefunden, er wäre perfekt gewesen wenn er nur nicht etwa doppelt so viel gekostet hätte als unser Buddget hergegeben hat. Wir waren melancholisch, aber haben das Thema schnell abgehackt.

Der Zufall und ein Freund als Verbündete

Zur selben Zeit hat ein Freund mit seiner Frau genau dasselbe gemacht:  Die Beiden haben ein Haus gesucht. An einem Wintertag kam ein Anruf von ihnen, wie immer zu der Zeit habe ich gefragt ob sie etwas passendes gefunden hätten und dieses eine Mal war ihre Antwort: Ja und zwar euer Traumhaus und es liegt in eurer Preisklasse!

Er gab uns eine Adresse und wir sind sofort hingefahren. Auf der Anfahrt kam uns die Umgebung immer bekannter vor und schließlich standen wir vor eben jenem kleinen Hof, der einmal viel zu teuer für uns war. Dann ging Alles ganz schnell denn wir haben diesen kleinen Hof mit Namen Rabenstein gekauft, sogar mit dem Angebot ging alles gut. Die Nachbarn waren uns nämlich wohlgesonnen und haben sich sogar gefreut, dass junge Leute auf den kleinen Hof geboten haben.

Aus dem alten Traum wird ein neuer geboren

Die Sache mit den Träumen ist so, wenn sich ein Traum erfüllt kommt ein Neuer. Bald fing ich an darüber zu Schreiben, was mir am meisten am Herzen liegt Kräuter! Der kleine Hof, das bedeutet die Betriebsnummer hat es mir ermöglicht die Ausbildung zur Kräuterpädagogin zu machen.

Jetzt bin ich kein Kind mit einem ungewöhnlichen Interesse mehr, ich schreibe als Rabenkräuter für viele interessierte Menschen. Der Traum vom einfachen Leben ist auch nicht mehr ungewöhnlich und wird nicht mehr belächelt, er wird von sehr vielen Menschen geteilt.

t

Anmeldung Newsletter

Weitere Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.