Rabenkräuter

Kräuter und Pilates

Wir dürfen heute lernen, unseren Körper immer wieder zu entspannen. Das ist nicht immer leicht. Doch wir können uns einfachen Mitteln bedienen. Und hier können Kräuter und Pilates Hand in Hand spielen.

Zuerst einmal vielen lieben Dank an Sylvana von Rabenkräuter für diese liebenswerte und sympathische Kooperation. Es war Anfang Mai 2021, genau genommen am 9. Mai 2021. Es war Muttertag und in dem sonst so kalten und verregneten Mai der einzige Sommertag. Ich war mit dem Fahrrad vom Cospudener See (Cossi) aus südlich von Leipzig auf dem Weg zu meiner Familie durch den Stadtwald ins Leipziger Zentrum, um meine Familie zu besuchen, als uns ein intensiver Duft begleitete. Ich konnte den Duft – so etwa wie Knoblauch – nicht einsortieren. Er war mal stärker und mal schwächer. Immer wieder waren Menschen rechts und links im Gestrüpp und sammelten das „Unkraut“. Es dauerte etwas bis ich erkannte: das war Bärlauch. Und der in großen Mengen – Unmengen. Jede Menge frischer Bärlauch. Ich nahm mir auf dem Rückweg auch welchen mit. Aber was damit tun?

Es war Zufall, dass ich wenige Wochen später Sylvana begegnete. Auf die Frage was sie so macht, hielt sie mir Bärlauch – Rezepte unter die Nase und ich hatte sofort wieder den irren Knoblauchgeruch in der Nase. Es war wohl eine Fügung, dass wir uns getroffen haben. Ich bin Pilatescoach und meine Mission ist es, Menschen wir Dir zu einem entspannten Rücken zu verhelfen. In meinen Gesprächen mit Sylvana wurde ganz schnell deutlich: Kräuter und Pilates sind das ideale Paar zur Entspannung. Warum das so ist, erfährst Du in diesem Artikel.

Was ist Entspannung?

Das Verspannen unseres Körpers ist eine wichtige und natürliche Funktion unseres Körpers. Als wir Menschen vor Jahrtausenden in den Wäldern gelebt haben, half uns diese extreme Anspannung, um am Leben zu bleiben. Nur durch diese gebündelte Energie und die volle Fokussierung unseres Körpers war es möglich vor Feuer oder Gefahren zu fliehen. Ist die Gefahr vorbei konnten wir uns wieder entspannen. Unser Körper wird wenn nötig in Verspannung versetzt.

Heute ist das anders. Wir müssen in den meisten Fällen nicht mehr um unser Leben rennen. Dennoch empfinden wir heute ständig eine Gefahr. Da ist die Gefahr einen Termin zu verpassen, die Gefahr nicht gut genug zu sein, die Gefahr nicht alles gleichzeitig zu schaffen und und und…. So kommen wir in eine Daueranspannung. Und das ist schlichtweg ungesund.

Pilates und Kräuter unterstützen deine Entspannung

Wir dürfen heute lernen, unseren Körper immer wieder zu entspannen. Das ist nicht immer leicht. Doch wir können uns einfachen Mitteln bedienen. Denn Entspannung der Muskulatur braucht zuerst Entspannung im Kopf, das Senken von Stresshormonen und das Ankurbeln unseres Stoffwechsels. Erst dann helfen wirkungsvolle Übungen, auch deinen Körper zu entspannen. Und hier können Kräuter und Pilates Hand in Hand spielen.

Mit regelmäßiger Entspannung werden wir widerstandsfähiger und können alle Herausforderungen meistern, welche dann auch immer mal wieder Anspannung erfordern.

Was haben Pilates und Kräuterkunde gemeinsam?

Doch nicht nur die Wirkungsweise von Kräutern und Pilates spielen Hand in Hand. Auch die Menschen die sich damit beschäftigen haben viele Gemeinsamkeiten. Menschen, welche sich mit Kräuter und Natur auseinander setzen haben auch einen gesunden Bezug zu ihrem Körper. Menschen, welche Pilates machen haben das auch. Wer weiß. Vielleicht entdeckst du als Pilatesfan auch die Kräuterkunde und du als Kräuterliebhaber auch die sanfte Bewegungsform für dich.

Sowohl Kräuter als auch Pilates fördern deine Naturverbundenenheit. Du bist im Einklang mit dir selbst und unterstützt deine natürliche Regenration. Beide tragen zu einem gesunden Lebensstil bei.

Über mich

Ich bin Anna, gebürtige Leipzigerin, aufgewachsen in Erfurt und lebend im Ruhrgebiet. Meine Mission ist es, für Frauen die mitten im Leben stehen, die einen verantwortungsvollen und anstrengenden Alltag haben und bereits spüren, wie die Belastung an ihnen nagt, Stärkung für den Körper und eine Energieaufladestation zu schaffen, damit Du mit Freude und Energie noch viel erreichen und meistern kannst. Ich bin ein ausgesprochener Unterstützer der Naturheilkräfte, auch wenn ich darüber selbst recht wenig Kenntnis habe. Umso mehr freue ich mich, Sylvana getroffen zu haben, die ich immer mit Bärlauch in Verbindung bringen werde. Magst du mehr über mich, über Pilates oder mein Training zu erfahren, dann besuche mich gern auf: www.annamariabreil.de

Anmeldung Newsletter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.