Rabenkräuter

fire cideer
fire cider zutaten

Was ist Fire cider?

Weißt du was Fire cider ist? Alles was du über dieses alte Hausmittel wissen solltest und wie du Fire cider selber machen kannst erfährst du hier!

Was ist Fire cider?

Fire cider ist ein Heilessig, es handelt sich dabei um ein altes Hausmittel gegen Erkältungen und zur Stärkung des Immunsystems. Du kannst Fire cider einfach selber machen, oder dieses köstliche Heilmittel kaufen.

Hergestellt wird Fire cider aus Apfelessig, daher der Name, dazu kommen vor Allem scharfen Zutaten wie Wurzeln, Knollen, aber auch Kräutern, Chili und Zitronen. Ein ausführliches Firecider Rezept und eine Anleitung zum Fire cider selber machen findest du etwas weiter unten.

Als ich das erste Mal von Fire cider gelesen haben hat mich mein Vorurteil(schmeckt sicher furchtbar) davon abgehalten für meine eigene Hausapotheke Firecider selber herstellen zu wollen. Dieses Jahr habe ich es dann endlich ausprobiert, das Ergebnis hat mich überzeugt besonders aber auch der Geschmack!

Trotzdem haben mich immer vor Allem zwei Punkte beschäftigt:

1) Toll in Firecider findet sich so ziemlich jede haushaltsübliche Zutat mit nachgewiesener Wirkung gegen Erkältungen wieder.

Frei nach der Überlegung viel hilft viel und der These in der Vielfalt liegt die Kraft wäre der Einsatz von Firecider gegen Erkältungen eine tolle Ergänzung unserer Hausapotheke.

Noch dazu kann man Firecider selber herstellen, viele der Zutaten habe ich ohnehin fast immer zu Hause.

2) Ich dachte aufgrund der Zutaten im Firecider Rezept, dieses stärkende Hausmittel würde Bestelfalls nach Medizin schmecken und wahrscheinlich nur scharf sein. Aber immer wieder habe ich von Tees, Salaten und sogar Rissoto mit Firecider als Zutat gelesen.

Falsch gedacht, der feurige Essig schmeckt lecker und lässt sich sogar in die tägliche Küche einbauen(mehr dazu später).

Das brauchst du zum Firecider selber machen:

  • Ein Glas oder eine Flasche
  • Apfelessig(am Besten nicht pasteurisiert)
  • Ingwer
  • Kurkuma
  • Kren/Meerrettich
  • Zwiebel
  • Knoblauch
  • Chili
  • Bio Zitrone
  • Ev. Fermentationsgewicht
  • Ev. Honig

Optional:

  • Rosmarin
  • Thymian
  • Echinacea Purpurea Wurzel
  • Kapuzinerkresse
  • Salbei
  • Lavendel
  • Pfeffer
 

Anleitung zum Fire cider selber herstellen:

Wie du siehst besteht Fire cider aus einer Vielzahl von medizinisch nachgewiesen wirksamen Zutaten. Du kannst je nach Belieben die eine oder andere weglassen:

Das eine richtige Firecider Rezept gibt es nicht. Verwende einfach von deinen Lieblingszutaten mehr als jenen Rohstoffen, die du vielleicht schwer bekommen kannst, oder die dir nicht Schmecken.

Bei der Menge der einzelnen Zutaten richte ich mich hauptsächlich nach meinem Ansatzgefäß. Dieses wird zu etwa 50-75% mit den Zutaten befüllt und anschließen mit Apfelessig aufgegossen. Nach einigen Wochen ist der Essig fertig.

Wer möchte kann dem Heilessig noch Honig zugeben, dazu gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder du gibst den Honig(ich verwende gerne Rohhonig) gleich beim Ansatz dazu oder erst nachdem du den Essig abgeseiht hast.

 

Anmeldung Newsletter

Ja, ich möchte den regelmäßigen Newsletter erhalten. Natürlich kannst du dich jederzeit vom Newsletter abmelden, meine Datenschutzerklärung und mein Impressum findest du hier

Ich freue mich auf eure Kommentare

6 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.